Heimspieltag – 02.12.2018

Fast alle Teams waren heute in Braunsbedra im Einsatz, lediglich die MJE dürfte sich ausruhen.

Ergebnisse:
MJD verliert gegen USV Halle mit 10:20
MJC gegen Gymnasium Querfurt ist wegen Absage vom Gast ausgefallen
MJB verliert gegen HSG Wolfen 2000 e.V. mit 27:39
Männer verlieren gegen TSG Gymnasium Querfurt mit 23:24

Kurzbericht Männer:
Im Spitzenspiel der Bezirksklasse konnten sich die Gäste aus Querfurt verdient gegen die Heimsieben um Peter Klaaßen durchsetzen. Der TSV lies zu viele Chancen aus, lies sich dafür jedoch emotional erregen. Schlimm war die Verletzung eines Gästespielers, welcher sich ohne fremde Einwirkung das Knie verdrehte, gute Besserung!
Das Spiel war rassig, die Abwehrreihen packten enorm zu. Querfurt blieb ruhiger als der Gastgeber und bewahrte sich dadurch mehr Übersicht. Zusätzlich vergab der TSV drei Strafwürfe und wurde nach Fouls mehrmals des Vorteils im Angriff beraubt, als der Pfiff (gefühlt) zu früh ertönte. Dennoch geht das Ergebnis so in Ordnung, ein Remis wäre dem TSV dann doch wie ein Punktgewinn vorgekommen. @Schnolger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.