Spieltag – 10.09.2017

Kids topp, Männer … !!!
Die Kleinen der gemischten MJE hatten heute schon ihr zweites Saisonspiel und konnten auch dieses erfolgreich gestalten. Während es Erdeborn in der Vorwoche dem TSV noch schwer machte, war Großkorbetha überfordert. Viele Ballverluste verhalfen dem Gast zu einfachen Toren, zumal diese durch guten Einsatz erzwungen wurden. Nach der Halbzeit (3:12) bot sich ein ähnliches Bild, nun versuchte jedes Kind der TSV-Truppe zum Torerfolg zu kommen, was auch gelang. Mit 4:29 endete eine einseitige Partie, wobei man dem Gastgeber danach viel Mut zusprach, denn in der Halle war eine fantastische Stimmung. Nicht nur die Reichardtswerbener Eltern, auch ein riesiger Anhang in Großkorbetha ist am Kinderhandball interessiert, das wird schon !!!

Ähnlich erging es der MJD beim SV Fortuna Kayna. Obwohl fast alle TSV-Spieler aus der vergangenen Saison dieser Altersklasse erkrankt fehlten, konnte ein deutlicher 2:25 Auftaktsieg gefeiert werden. Dennoch waren technische Fehler und mangelndes Deckungsverhalten zu beobachten. Daran wird gearbeitet, das muss sich noch einspielen! Aber auch in Zeitz existiert eine hervorragende Fankulisse, ganz wichtig für die Kids !!!

Den Vogel abgeschossen haben unsere Männer im Südpokal zu Hause gegen den MSV Buna Schkopau. Im ersten Pflichtspiel ohne Sebb & Peti sah es zur Halbzeit (15:11) nach Routine aus. Nach 36min stand es sogar 20:13, bevor der Faden verloren ging und sich eine Sekunde vor Ultimo der eigentliche Favorit nach einem 25:26 Rückstand in die Verlängerung rettete, was dem neuen nuScore-System einiges abverlangte. Aber dies agierte unerwartet souverän, genau wie der Gast und der Pokalfight endete 30:31 für die Bunesen, Glückwunsch!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.